Praxis für Osteopathie Christine Schreiber
Oppenhoffallee 115 – 52066 Aachen
0241-41223528
Osteopathie Christine Schreiber aus Aachen Porträtfoto
Christine Schreiber Porträt für die Osteopathie Praxis in Aachen

Sanfte Osteopathie

FÜR DICH UND DEINEN KÖRPER

Während der osteopathischen Behandlung verfolgen wir gemeinsam ein Ziel: dass dein Körper wieder in sein natürliches Gleichgewicht findet.

Ich bin für dich da, damit du jemanden an deiner Seite hast, der dich auf deinem Weg unterstützt.

OSTEOPATHIE

Mehr für deine Gesundheit

Was von alleine kam, ist nicht einfach wieder von alleine weggegangen?

Dann braucht dein Körper vielleicht einen ganzheitlicheren Blick. Dafür haben wir während der osteopathischen Behandlung genug Zeit. Unser Ziel ist es, Spannungen in deinem Körper aufzuspüren und die Ursachen der Beschwerden zu finden.

In der Osteopathie behandeln wir behutsam und grundsätzlich ohne Medikamente, Spritzen und Apparate. Wir haben während der Behandlung auch genug Zeit, alle deine Fragen präzise zu klären.

Osteopathie Behandlung bei der eine Frau sanften Druck auf den Bauch einer Patientin ausübt

WAS IST OSTEOPATHIE?

Osteopathie ist eine Form der Alternativen Medizin, die deinen Körper in seiner Gesamtheit in den Blick nimmt: Dein Nervensystem, deine Organe, deine Knochen, Muskeln und Gelenke sowie deine Faszien.

Auch deine seelische und soziale Situation sind in der Osteopathie wichtig. Die Behandlung erfolgt ausschließlich mit den Händen. Das setzt langes und intensives Training des Tastvermögens voraus.

14+ JAHRE
ERFAHRUNG

IN DER
OSTEOPATHIE

3000+
STUNDEN

WEITERBILDUNG
FÜR DICH

1 ZIEL
MIT DIR

DEINE
GESUNDHEIT

14+ JAHRE ERFAHRUNG

IN DER OSTEOPATHIE

3000+ STUNDEN

WEITERBILDUNG FÜR DICH

1 ZIEL MIT DIR

DEINE GESUNDHEIT

Holzmännchen versucht auf einem Holzbrett die Balance zu halten

DIE HOLPRIGEN PHASEN IM LEBEN

Und dein Gleichgewicht

Kennst du auch diese wunderbaren Phasen im Leben, in denen es einfach rund läuft und dein Körper dein Freund ist? Herrlich!

Und dann gibt es die Phasen, in denen etwas ins Stocken gerät und der Körper nicht so funktioniert, wie wir uns das wünschen. Genau diese Zeiten sind mein Spezialgebiet.

DU BEKOMMST UNTERSTÜTZUNG:

Ich begleite dich in diesen schwierigeren Phasen und vertraue auf die natürliche Fähigkeit deines Körpers, wieder zu seinem Gleichgewicht zurückzufinden.

So kommen wir zusammen!

1

Du nimmst Kontakt mit mir auf

Das geht per Telefon oder über das Kontaktformular am besten.

Falls ich in der Behandlung bin, kannst du mir gerne auf die Mailbox sprechen und ich rufe dich zeitnah zurück.

Wir können deine Fragen klären und weitere Details besprechen.

2

Wir finden einen Termin, der gut in deinen Terminkalender passt

Ich biete Termine am Vormittag, in der Mittagspause und abends, nach der Arbeit, an.

Du kannst Termine telefonisch mit mir vereinbaren, über das Kontaktformular anfragen oder einen Termin über die praktische Online-Terminvereinbarung reservieren.

3

Wir sehen uns in der Praxis

Jetzt geht’s richtig los! Ein Termin in der Praxis dauert 45-60 Minuten. In dieser Zeit klären wir in einem ersten Gespräch, mit welchen Beschwerden und welchem Anliegen du in die Praxis kommst. Dann folgen osteopathische Untersuchung und Behandlung.

Brauchst du mehr Informationen? Ich habe alles zur ersten Behandlung noch einmal ausführlich für dich zusammengefasst.

4

Nach der Behandlung besprechen wir, wie es weitergeht.

Du kannst erst einmal nachfühlen, wie es dir nach der Behandlung geht.

Dann überlegen wir gemeinsam, ob und in welchem Abstand Folgetermine sinnvoll sind.

Ein Folgetermin findet meist 1-6 Wochen nach dem ersten Termin statt.

Die Kosten einer osteopathischen Behandlung betragen circa € 85 – 90. Ich rechne als Heilpraktikerin nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker ab (GebüH) und viele private Krankenkassen und die Beihilfe erstatten die Kosten für die Behandlung. Auch einige gesetzliche Krankenkassen bezuschussen die Kosten.

Informiere dich gerne vorab bei deiner Krankenkasse oder erfahre mehr in meiner Kostenübersicht.

Das Wichtigste für die erste osteopathische Behandlung sind du und dein Körper, viel mehr braucht es erstmal nicht.

Falls es bereits ärztliche Befunde und Untersuchungsergebnisse zu deinen Beschwerden gibt, kannst du diese gerne mitnehmen. Wenn du nicht alles zur Hand hast, kommen wir erstmal problemlos auch ohne aus.

Du kannst außerdem noch ein großes Handtuch einpacken. Wenn du es vergisst, ist das kein Problem, es sind auch genug Handtücher vor Ort.

Im Sommer 2024 habe ich zum Beispiel noch diese Termine frei:

Juni 2024

10. Juni um 15.00 Uhr und 16.15 Uhr

11. Juni um 17.30 Uhr

Die vollständige Liste mit den genauen Zeiten siehst du jederzeit in meiner Online Terminvergabe.

 
 

Über mich

ICH BEGLEITE DICH IN SCHWIERIGEN PHASEN

Ich bin Christine Schreiber und arbeite seit über 14 Jahren als osteopathische Behandlerin. Wenn dein Körper gerade aus dem Gleichgewicht geraten ist, bin ich mit jeder Menge osteopathischer Erfahrung für dich da.

Du willst mehr über mich erfahren und wissen, was mein Weg mit Tante Fines Wohnzimmer zu tun hat?

Fröhliches Strichmännchen mit dem englischen Schriftzug "Live Healthy" als Hinweis für Osteopathie
Porträt Foto von Christine Schreiber mit Bäumen im Hintergrund für ihre Osteopathie Praxis

Du bist goldrichtig bei mir

Wenn du eine Expertin für deine Gesundheit suchst, die Zeit für dich hat.

Jemanden, der nicht nur Symptome, sondern die Ursachen deiner Beschwerden in den Fokus nimmt.

Wenn du genau erklärt bekommen möchtest, wie Beschwerden entstehen.

Und was sie aus Sicht der Osteopathie aufrechterhalten kann.

Wenn dein Ziel ist, behutsam wieder zu deinem Gleichgewicht zu finden.

Mit einer erfahrenen osteopathischen Behandlerin an deiner Seite.

STIMMEN AUS MEINER PRAXIS

Osteopathie Behandlung einer Frau mit Hilfe der Hände
Fotoquelle: Verband der Osteopathen
Deutschland (VOD) e.V.

Du bist herzlich willkommen in meiner Praxis!

Ich freue mich auf unseren Termin

Lass uns gemeinsam nach deinem Körper und deiner Gesundheit schauen. Bei mir ist dein Körper in guten Händen.

SO KOMMST DU IN MEINE PRAXIS